2022: Klänge der Lausitz

Klänge der Lausitz“ – Musikalisch Choreografische Bilder einer Region

Eine Klang-Tanz-Bild-Performance von Konrad Jende, Alexander Janetzko und “tanzkompanie golde g.“ in Zusammenarbeit mit ars momento e.v. (Verein zur Förderung des zeitgenössischen Tanzes in Cottbus) TRAILER ansehen!

Klänge der Lausitz, Foto: A. Janetzko

Kurzbeschreibung:

Volkslieder und Geräusche aus der Lausitz wurden von Konrad Jende (Komponist und Sounddesigner) neu interpretiert und zu Klanglandschaften arrangiert. Auf der Bühne im öffentlichen Raum performen dazu sechs Tänzer*innen der „tanzkompanie golde g.“. Ausgehend von der Musik und im Zusammenspiel mit Golde Grunske (Choreografin) erarbeitet, begleiten wandfüllende, bewegte Bilder von Alexander Janetzko (Fotograf) die Aufführung. Es entstehen 5 multimediale, szenische Bilder, die den aus Interviews gewonnenen individuellen Eindruck des Künstlerteams vom Stimmungsbild in der Lausitzer Region widerspiegeln. Trailer ansehen!

Fotos von Thoralf Hass, Aufführung in Forst/Lausitz am 17.9.2022:

Die Kombination aus Tanz, Ton- und Videoinstallation eröffnet neue Klang- und Blickperspektiven auf die Lausitz. Sie soll Anlass für eine neue Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und Gedanken zur Heimat Lausitz sein, sowie zur Reflektion ihrer Geschichte und ihren aktuellen Veränderungen anregen.

Die Aufführungen finden an verschiedenen Orten der Lausitz im Außenbereich statt. TRAILER ansehen!

Dauer: ca. 40 min

Aufführungen am:

  • 16.9.22, 20.30 Uhr Spremberg, Hofkino
  • 17.9.22, 20.30 Uhr Forst (Marktplatz)
  • 18.9.22, 20.30Uhr Lübbenau (Wohnquartier VIER JAHRESZEITEN, Lindenweg 3-4, 03222 Lübbenau/Spreewald)
  • 22.9.22, 20.30 Uhr, BLMK, Dieselkraftwerk Cottbus
  • 23.9.22, 20.30 Uhr, BLMK, Dieselkraftwerk Cottbus

TänzerInnen: Mathilde Fasciana, Felipe Soto, Ronja Häring, Konstantinos Spyrou, Tiziano Portas, Leticia Taguchi

Musik und Sounddesign: Konrad Jende

Videografie: Alex Janetzko

Choreografie: Golde Grunske in Zusammenarbeit mit den TänzerInnen

Konzept: G. Grunske, K. Jende, A. Janetzko

Idee: Kristina Kölzsch

Mit finanzieller Unterstützung des MWFK Brandenburg und der Stadt Cottbus

Klänge der Lausitz, Probenfoto, Foto: Alex Janetzko
Probenfoto, Klänge der Lausitz